Die Sprachen der Programme und Webseiten

Veröffentlicht: 27. März 2016 in Computer
Schlagwörter:, , , , , , ,

Man nehme…. ein Webspace, zum Beispiel von one.com, eine Idee vielleicht schon mit Excel entworfen und natürlich ein wenig Verständnis für HTML oder Javascript oder PHP. Wobei das auch nicht so unbedingt zwingend erforderlich ist.

Dann kann man damit anfangen die Exceltabellen einmal in HTML umzuschreiben, mit <table> <form> <body> <option> <select> und vielem mehr. In der Hoffnung das es halbwegs vernünftig am Ende aussieht. Wenn man doof ist – so wie ich – dann macht man die farben und alles in der Tabelle direkt und schreibt sich dumm und dusslig, anstatt sich einfach dazu ’ne CSS Datei anzulegen, also ein Stylesheet. Aber gut, es geht natürlich auch umständlich. Das sieht dann so aus:

<tr valign=“bottom“>
<td width=“98″ height=“20″ bgcolor=“#d9d9d9″ style=“border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1.50pt solid #000000; border-right: 1px solid #000000; padding: 0.05cm“>
<p align=“left“>ifthenelse</p>
</td>
<td width=“180″ bgcolor=“#d9d9d9″ style=“border: 1px solid #000000; padding: 0.05cm“ sdval=“0″ sdnum=“3079;“>
<p align=“right“>0</p>
</td>
<td width=“163″ bgcolor=“#d9d9d9″ style=“border: 1px solid #000000; padding: 0.05cm“ sdval=“0″ sdnum=“3079;“>
<p align=“right“>0</p>
</td>
<td width=“156″ bgcolor=“#d9d9d9″ style=“border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1.50pt solid #000000; padding: 0.05cm“ sdval=“0″ sdnum=“3079;“>
<p align=“right“>0</p>
</td>
</tr>

Im Grunde ziemlich doof. Wobei ja das Ergebnis nicht mal hässlich ist. Das ist jetzt auch nicht die ganze Tabelle sondern nur eine Tabellenzeile (tr = table row).

Ziel soll am Ende sein, dass man eine Seite hat bei der Informationen pro Spieler eingegeben werden können, welche dann auf einer weiteren „Seite“ zusammengefasst in einer Liste auftauchen.

 

Fortsetzung folgt…

 

 

 

Kommentare
  1. Martinsblog sagt:

    Hallo. Dein Standart, welchen Du verwendest ist schon ziemlich alt. Das ist noch die 3.2 er Version von HTML. Auch über SelfHTML, was schon in der Downloadversion seit 2007 nicht mehr gepflegt wird, findest Du gute Tipps. Mit CSS sich zu beschäftigen lohnt schon aus den Grund, damit Anpassungen schnell möglich sind. Da kann man, vorausgesetzt es wird einen zentrale CSS Datei verwendet binnen kürzester Zeit sämtliche anderen Dateien anpassen.Ich wünsche beim Herumexperimentieren viel Freunde!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s